News

Herbstvollversammlung

Die Unterlagen zu unserer Herbstvollversammlung am 21.11.2017 im großen Sitzungssaal des Landratsamtes Aschaffenburg findet Ihr hier.

Bundestagswahl 2017

Deine Stimme zählt!

Imagebild Bundestagswahl 2017In wenigen Tagen ist Bundetagswahl. Gemeinsam mit dem BJR und vielen anderen Jugendverbänden ruft auch der Kreisjugendring Aschaffenburg alle Wählerinnen und Wähler auf von seinem Wahlrecht gebrauch zu machen.

Denn nur wer mitwählt, stärkt unsere Demokratie - denn jede Stimme zählt!

Weitere Infos und interessante Links zum Thema Bundestagswahl und Wählermobilisierung findest du hier

Frühjahrsvollversammlung 2017

Mitarbeiter gesucht

Mitarbeiter gesuchtDer Kreisjugendring Aschaffenburg sucht zur Frühjahrsvollversammlung am 08.Mai 2017:
- Vorsitzende / Vorsitzenden
- Stellv. Vorsitzende / stellv. Vorsitzenden
- 5 Vorstandsmitglieder / Beisitzer
- 2 Kassenprüfer / Kassenprüferinnen
- 4 Einzelpersönlichkeiten

Du:
- bist jung (geblieben)
- arbeitest engagiert in der Jugendarbeit (z.B. als Jugendleiter in einem Jugendverband, einer Gemeinde oder einem offenen Treff)
- hast Lust an regelmäßigen Treffen mit politischen Verantwortlichen, Jugendverbänden und anderen gemeinnützigen Trägern
- diskutierst und debattierst gerne
- verwirklichst gerne eigene Ideen gemeinsam mit anderen
kannst im Team, aber auch eigenverantwortlich arbeiten
- möchtest Dich im Bereich Kinder- und Jugendhilfe fortbilden

Wir bieten:
- eine nette, offene Gruppe im Vorstand
- Aufwandsentschädigungen für Fahrtkosten und Sitzungen
- Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe
- abwechslungsreiche und interessante Aktionen und Themen
- Mitarbeit in eigenen, landkreis-, bezirks- und landesweiten Gremien

Interesse?
Wenn das auf Dich zutrifft oder Du jemanden kennst, dann wende Dich einfach an die amtierenden Vorstandsmitglieder über die KJR-Geschäftsstelle. Wir sind immer gerne bereit, über unser Engagement im Jugendring Auskunft zu geben.

Tel. 06021/23693 oder info@kjr-aschaffenburg.de

Bild: Jugendfotos.de

Kino statt Ehrenamtsfest

Bläserjugend des Musikverbandes Untermain nutzt neue Möglichkeit um DANKE zu sagen

Bläserjugend des Musikverbandes Untermain im Kino"Vielen Dank an den KJR - es war ein toller Abend!"

Die Bläserjugend des Musikverbandes Untermain hat sich im vergangen Jahr Kinogutscheine beim KJR Aschaffenburg im Rahmen unserer Aktion "Kino statt Ehrenamtsfest" gesichert um einigen Helfern in der Jugendarbeit DANKE zu sagen.

Wir danken euch für euren Einsatz und für das schöne Foto vom Kinoabend!
#kjrkino

Politische Interessenvertretung

Zu Gast bei Neujahresempfängen der Parteien

Franz Münterfering mit unseren Vorstandsmitgliedern Isabell Ritter und Stephan Noll

Politische Interessensvertretung von Jugendthemen und -anliegen ist eine Aufgabe des Kreisjugendrings. Darum besuchen unsere Vorstandsmitglieder zur Zeit die Neujahresempfänge der politischen Parteien in Stadt und Landkreis Aschaffenburg.

Zum Beispiel waren wir zu Gast beim Neujahrsempfang der SPD Aschaffenburg mit Hauptredner Franz Müntefering und beim Empfang der CSU Aschaffenburg mit Alexander Dobrindt.


Man sieht: Wir pflegen den Kontakt zur Politik und vertreten eure Jugendthemen auch politisch!

Junge Menschen zum Wählen animieren - Politprojekt einstimmig beschlossen

Dies war nur ein Thema unserer Jahresplanung anläßlich der Herbstvollversammlung am 21.11.2016.
Hier geht's zum Beitrag im Main-Echo.

Kino statt Ehrenamtsfest

Es sind noch Gutscheine da!

Aufruf Kino statt Ehrenamtsfest!Anstatt des alljährlichen Ehrenamtfestes, hat sich der Vorstand des KJR Aschaffenburg etwas neues überlegt. Sagt doch euren Ehrenamtlichen im Verband Danke und sickt sie mit unseren Kinogutscheinen ins Kino.

Es sind noch zahlreiche Gutscheine in der Geschäftsstelle vorhanden.

Wie ihr an die Gutscheine heran kommt, erfahrt ihr unter der Rubrik "Verbände" unter Ehrenamtsförderung (EA-Förderung).

Projekt gegen Politikverdrossenheit

Teamworkund andere Themen wurden anlässlich unserer Frühjahrsvollversammlung (FVV) am 25. April 2016 in Schöllkrippen-Hofstädten vorgestellt.

Die Einladung mit allen Themen inkl. Anlagen zur Frühjarsversammlung 2016 findest du hier.

Eine Nachberichterstattung zur FVV gab es im Main-Echo.

Filmleihe - mit Lizenz!

MPLC-Lizenz des BJR

Vorderseite MPLC-FlyerDer BJR hat eine Vereinbarung mit der Motion-Pictur-Licensing-Company getroffen. Sie ermömglicht es Veranstaltern der Jugendarbeit, die im KJR organisiert sind, zu günstigen Bedingungen Filme zu zeigen. Das betrifft vor allem aktuelle Kinostreifen, weniger pädagogische oder Lehrfilme, wie sie etwa die Landesfilmdienste bereit stellen.

Orts- und Veranstaltergebunden erhält man für 144 € pro Jahr die Möglichkeit, innerhalb der Jugendarbeit Kino zu machen. Genaueres findet sich - zusammen mit Flugblatt und Antrag auf unserer Seite unter den Infos für Verbände (Verbände -> Infos). Oder ihr folgt einfach dem Link dieses Newstextes.

Bildungsregion in Bayern

 

Das Projekt "Bildungsregion in Bayern" ist nun offiziell in unserem Landkreis gestartet.
Unsere 2. Vorsitzende - Jennifer Harde - arbeitet hieran der Entwicklung des Konzeptes mit.
Hier geht es zum Bericht im Main-Echo.

BOB Bayern ... gegen Alkohol am Steuer

..war Thema am Alzenauer Familienstammtisch

Hier ist der Artikel aus dem Main-Echo vom 20.03.2015

 

"Armut ist jung"

... ein Gremium, in dem auch wir aktiv mitarbeiten.
Hier geht's zu einem Bericht von MainTV.